5. April 2017

Die besten Tipps für eine bessere Morgenroutine


Heute möchte ich euch ein paar Tipps geben, wie ihr euren Morgenroutine optimieren könnt
und wie ihr euren Morgen entspannter gestalten könnt. Denn durch einen guter Start in den Tag,
ist man gleich viel motivierter und auch besser gelaunt!



1. Mein erster Tipp ist es lieber früher aufzufstehen als auf den letzten Drücker. Plant euch morgens ruhig ein wenig mehr Zeit ein, denn es kann immer etwas Unerwartenes passieren. Es ist morgens viel angenehmer genügend Zeit zu haben und auch nochmal ein paar freie Minuten zu haben, um beispielsweise Musik zu hören als sich abhetzen zu müssen, damit man noch gerade pünktlich das Haus verlässt. Außerdem sollte man sich nur einen Wecker stellen und diesen dann weit weg legen. Somit könnt ihr sicherstellen, dass ihr auch wirklich aufsteht.



2. Gleich nachdem ich aufstehe, lüfte ich mein Zimmer ersteinmal. So gelangt wieder frische Luft in mein Zimmer und ich werde gleich munterer.



3. Hilfreich und vorallem zeitsparend ist es, wenn man das Outfit schon vorher geplant hat. Einfach vor dem Schlafengehen fünf Minuten Zeit nehmen, das Wetter für den morgigen Tag checken und dann ein passendes Outfit raus suchen. Auch könnte man seine Klamotten am Vortag per App planen-über dieses Thema habe ich bereits einen Beitrag geschrieben (klick:hier).



4. Frühstücken ist wichtig! Deshalb sollte man sich morgens genügend Zeit zum Frühstücken nehmen. Bereitet euch ein nahrhaftes und gesundes Frühstück zu, damit ihr genügend Energie für den Tag habt.



5. Ein Teil meiner Morgenroutine ist es, mein Bett zu machen und mein Zimmer (wenn ich noch Zeit habe) ein wenig aufräumen, das heißt Klamotten aufheben oder die Schminkutensilien wieder zurück räumen. Es ist nämlich viel schöner, wenn man nachmittags nachhause kommt und das Zimmer ist halbwegs ordentlich.



6. Die wichtigsten Sachen wie Hausschlüssel, Handy und Portemonnaie sollte man möglichst griffbereit aufbewahren. Ich kann euch empfehlen, dass ihr diese Dinge in einer Box zusammen aufbewahrt und diese dann an einen Ort stellt, an dem ihr morgens immer vorbei kommt.
Share with the world:

Kommentare:

  1. Da sind wirklich gute Tipps dabei :) Ich sollte öfter direkt mal lüften um mir einen frischen Start zu garantieren :)
    Viele Grüße
    Juli von Lebenlautundleise

    AntwortenLöschen
  2. Wow, wonderful post, love it! ♥
    Maybe follow for follow? :)

    veronicalucy.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Tipps :) Ich bin eigentlich total der Morgenmensch. Manchmal fällt mir das AUfstehen zwar auch schwer (besonders nach einer langen Nacht) aber spätestens unter der Dusche gehts mir wieder super gut :)

    Love,
    Christina ♥
    cinapeh.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Gute Tipps, die es wirklich zu einer besseren Morgen Routine machen. Und extrem schöner Blog also ich meine damit ganz besonders das Design.
    Mach weiter so :)

    Grüße,
    Kim

    Wenn du magst kannst du bei mir schauen aber ich poste eher kaum typische Sachen über Schminke oder so sondern eher Gedichte, Geschichten etc.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh vielen Dank! Ich schaue gern mal bei dir vorbei :)

      Löschen
  5. Ein super Post mit tollen Tipps! Mir hilft es auch immer nur einen Wecker zu stellen. Und den Wecker dann am besten nicht am Bett zu haben sondern aufstehen müssen um ihn auszumachen:D

    Laura ♥
    sparklingpassions.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das hilft mir auch sehr! Danke :)

      Löschen
  6. Danke für Deine Morgentipps.
    Das Zurechtlegn der wichtien tägl. Dinge im Kästchen werd ich mir auf jeden Fall merken, dann kann man sich die Zeit fürs Suchen schon mal sparen.
    Liebe Grüße
    Sassi

    AntwortenLöschen
  7. Toller Post!
    Ich stehe immer früh genug auf, damit ich genügend Zeit habe, um in Ruhe zu frühstücken und mich anzuziehen etc. Und trotzdem komme ich dann immer in Stress :) Frische Luft finde ich auch immer total wichtig.

    Alles Liebe Liv
    Livelovemarshmallow.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
  8. Das sind wirklich sehr gute Tipps. Ich persönlich nehme mir immer vor früher aufzustehen und plane dann schon meine perfekte Morgenroutine, aber lasse mich dann morgens von der Schlummertaste verlocken...hehe. Deswegen finde ich denn Tipps, dass man sein Handy weiter weg legen sollte um wirklich aufzustehen am besten!

    Liebe Grüße,
    Anna
    http://alien-panda.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sonst verschläft man ganz schnell mal... :D

      Löschen
  9. ein toller post (:
    ich stelle mir immer zwei wecker aber stehe auch schon beim ersten auf. wenn ich mir abends nicht mein outfit plane, bin ich am nächsten morgen verloren :D
    ganz liebe grüße♥

    http://laraloretta.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Die Tipps sind wirklich gut!
    Ich habe mir vorgenommen, wirklich früher aufzustehen, um mehr Zeit zu haben. Es ist toll, wach zu sein, wenn alle anderen noch schlafen :)

    Küsschen,
    Camie von http://callingcamie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. Toller Beitrag! Die App mit den Outfits ist eine super Idee!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
© 2016-2017 Traumtänzerin
Designed by Beautifully Chaotic