1. Januar 2017

So wird 2017 dein Jahr!

2017
- ein Buch mit 365 neuen Seiten
...lasst uns einen Bestseller schreiben!

Ich hoffe, dass ihr gestern einen schönen Abend hattet und wünsche euch für das neue Jahr viel Erfolg, Gesundheit und Glück!
Im heutigen Post möchte ich euch 5 Tipps geben, damit 2017 das beste Jahr wird! Viel Spaß!




VORZEITIGER FRÜHJAHRSPUTZ

Gerade nach den Ferien herrscht im Zimmer oder in der Wohnung erstmal Chaos. Denn während der Festtage hat man sich natürlich nicht mit dem Aufräumen beschäftigt.
Deswegen ist es gut, das neue Jahr als Anlass für einen Großputz zu nutzen.


MACHE EIN MEMORY JAR
Beginn das neue Jahr mit einer leeren Schachtel. Und jedes mal wenn in diesem Jahr etwas Schönes passiert schreib es auf, und steck den Zettel in die Kiste.
Egal was, es können Kleinigkeiten sein, Dinge, die dich für einen kurzen Moment lächeln lassen haben. Nimm's dir zu Herzen, und mach das. Und dann wirst du Silvester diese Schachtel nehmen, und all die schönen Dinge lesen, die in diesem Jahr passiert sind.
In deinem Jahr.

Für das Jahr 2015 hatte ich mir ein Glas geschnappt, es beschriftet und jedes mal, wenn etwas schönes passiert ist, es auf einen kleinen Zettel geschrieben und diesen in das Glas getan. Am 31.12.2015 habe ich dann alle meine Zettelchen wieder durchgelesen und es hatte mich wirklich sehr glücklich gemacht!
Für das nächste Jahr werde ich es wieder versuchen!



ORGANISATION IST DER SCHLÜSSEL
Organisation ist meiner Meinung nach mit der wichtigste Punkt im Leben. Gerade auch für Schüler und Studenten. Denn wer seinen Alltag strukturiert und plant, rechtzeitig lernt, kann sich eine Menge Stress ersparen. Deswegen kauft euch einen Planer und benutzt ihn auch! Oder macht euch täglich kleine To-do Listen, damit ihr immer vor Augen habt, was ihr erledigen müsst.



PROBIERE DICH AUS
Eine Sache, die auch 2016 gelernt habe, ist es mich auszuprobieren, denn nur so kann man sich selber finden. Probiert neue Sportarten aus, egal ob Tanzen, Kampfsport, Reiten oder Tennis...probiert euch durch die verschiedensten Sportarten. Oder findet ein anderes neues Hobby wie zum Beispiel Geschichten schreiben oder Fotografieren. Habt keine Angst und seid mutig!




HABE ZEIT FÜR DICH

Was ich oft vernachlässigt habe und mir erst in dem letzten Jahr so richtig klar geworden ist: Es wichtig, dass du dir Zeit für dich selbst nimmst. Zeit, um einfach mal abzuschalten und zu entspannen. Mache dir einmal die Woche ein schönes Bad oder fang an zu meditieren. Es hilft deinem Körper sehr!



Share with the world:

Kommentare:

  1. Ein wirklich toller Beitrag �� Vor allem die Idee mit der Memory Box finde ich super, ich denke das versuche ich auch umzusetzen. So hat man zum Ende des Jahres noch mal alles positive auf einen Blick ��

    Liebe Grüße
    Stephi von http://stephisstories.de

    AntwortenLöschen
  2. Das Erinnerungenglas ist echt eine schöne Idee :)
    Wir haben Zuhause auch eins stehen für die ganze Familie!

    Alles Liebe, May von Mayanamo

    AntwortenLöschen
  3. Toller Post!
    Die Tipps werde ich mir definitiv zu Herzen nehmen und umsetzten!
    Finde es immer toll solche hilfreichen Posts zu lesen!
    Lg,Andrea von www.sweetpastellstrawberry.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Sehr tolle Tipps. Vor allem das mit dem Memory Jar, ist so eine süße Idee^^!

    Liebe Grüße,
    Anna
    http://alien-panda.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Ein schöner Beitrag und das mit dem Schöne-Momente-Glas habe ich letztes Jahr auch gemacht und werde es dieses Jahr auf jeden Fall wieder tun :)
    Ich wünsche dir ein frohes Neues Jahr!
    Lg. Anna.

    https://wwwannablogde.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Mit dem Beginn eines neuem Jahres hatt man auch immer die Möglichkeit und einen Grund sich selber ein wenig neu finden zu können. Ich finde dass sehr wichtig. Und auch wenn die meisten Jahresvorsätze im Januar auch schon wieder vergessen sind, finde ich es dennoch sehr wichtig welche zu haben.
    Toller Post !

    Liebe Grüße, Toni <3
    Beautytoni.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Dein Post ist wirklich sehr schön geschrieben. :)
    Du hast absolut recht, dass man sich oftmals viel zu wenig Zeit für sich selbst und zum Entspannen nimmt. :)
    Alles Liebe, Anna Lea
    http://growingcircles.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Toller Post mit sehr guten Tipps.

    Liebe Grüße
    Megan // clueless-megan.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Super schöner Blogpost! Die Idee mit dem "Memory Jar" ist total süß:)!
    Hast du vielleicht Lust eine Blogvorstellung auf meinem Blog zu gewinnen? Würde mich sehr freuen, wenn du mitmachst. Dein Blog ist wirklich toll!
    Alles Liebe, Lina
    http://rosymondays.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Toller Beitrag !

    Liebe Grüße ☾
    Cyra von :
    http://bedeutungsvolle-momente.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. Oh, was für ein toller und inspirierender Post, Sarah! :)
    Ich lese deinen Blog wirklich unglaublich gerne!

    Ganz liebe Grüße, Julia ☾ | www.serendipityblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, kann ich nur zurückgeben, da ich deinen Blog und deine Beiträge super schön finde! <3

      Löschen
  12. Hey:) Ein wirklich toller Beitrag! Ich finde gerade die Idee mit dem Memory Jar sehr schön! Dein Post hat mich inspiriert und ich glaube ich werde jetzt öfter auf deinem Blog vorbei schauen;)
    Ganz Liebe Grüße
    Lena:)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
© 2016-2017 Traumtänzerin
Designed by Beautifully Chaotic